Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.

Antoine de Saint-Exupéry

 

Aktuelle Mitteilung, 26.04.2020

Liebe Vereinsmitglieder, Helfer und Hilfesuchende,

die Corona Pandemie hält uns zwar weiterhin noch in Atem, jedoch gibt es am Ende des Tunnels das Licht der Hoffnung und Zuversicht.
Die, in dieser schweren Gesundheitskrise mit großem Bedacht verantwortlich wirkenden Entscheidungsträger lockern nun in kleinen Schritten bis dahin streng gebotene Verhaltensregeln. So ist es ab sofort wieder möglich, eine Kontaktperson, außerhalb der Familie, zu treffen.
Wir sehen in der Entscheidung eine Legitimation dafür, unsere Hilfeleistungen ab 04. Mai 2020 wieder in dem, von uns angebotenen Umfang, auszuführen.
Sie können sich jetzt schon für Anfang Mai im Büro anmelden. Unsere Abteilungsleiterin Elisabeth Homberg wird dann die Hilfen im Entlastungsbereich (eA), die eine Abrechnung mit den Pflegekassen möglich macht, koordinieren. Der Kontakt erfolgt über unsere Geschäftsstelle, Telefon 08652 / 977 68 15. Die gleiche Telefonnummer gilt auch für Sie als Selbstzahler, deren Koordination die Geschäftsstelle übernimmt.

Unsere Helfer werden mit Mundschutzmasken und Einmalhandschuhen bei Ihnen vorsprechen. Eine Maßgabe, die wir unseren Helfern vorschreiben werden. Wir sind der Meinung, dass dieser Schutz eine nicht unwesentliche Bedeutung bei der Eindämmung der Pandemie sein kann. Die Helfer und Hilfesuchenden werden durch eine großzügige Spende der Firma Bergapinol Dr. Schmidt GmbH gut ausgestattet. Ein herzliches Vergelt´s Gott".

Spende der Fa. Bergapinol
Wir freuen uns als Seniorengemeinschaft wieder für Sie da sein zu können.

Walter Parma, 3. und geschäftsführender Vorstand.

 

 

 <<<< Hinweis >>>>

Unsere Besucher der Geschäftsstelle werden bitte dringend gebeten, bis auf weiteres den Haupteingang (Pforte) zu nutzen. Der bisherige Eingang während den Ausgangsbeschränkungen an der Rückseite des Gebäudes darf derzeit ausschließlich als Patienteneingang der Pflegeeinrichtungen hier in der INSULA genutzt werden.

<<<< Hinweis >>>>

 

Sehr geehrte(r) Leser(in) unserer Informationsseiten !

Der Verein lebt durch seine Mitglieder und so würden wir uns freuen, wenn auch Sie der Seniorengemeinschaft Berchtesgadener Land Süd e.V. beitreten könnten. Ob aktiv oder passiv, wir freuen uns über jedes neu beigetretene Mitglied. Auf unserer Downloadseite finden Sie unser Aufnahmeformular und weitere Informationen dazu.

Wollen Sie uns eine Spende zukommen lassen sind wir sehr dankbar dafür. Wir sind im Vereinsregister als mildtätiger sowie gemeinnütziger Verein eingetragen.
Unsere Kontonummer dazu: Sparkasse Berchtesgadener Land IBAN DE11  7105 0000 0020 3123 36 .

Bericht über die Jahreshauptversammlung 2019 (BAZ)

lesen Sie hier

 

Vereinszeitschrift "Brückenbauer" - Dezember 2019

lesen Sie hier

Nächste Termine

Mitglied werden

Aktuelles

Veranstaltungen

Zum Seitenanfang